Sonntag 18 April 2021

Trauer um Otto Vonbank

Der langjährige Dirigent des Bregenzer Männerchors und Musikschuldirektor in Ruhe in Lustenau Otto Vonbank ist am 7. September 2020 im Alter von 94 Jahren verstorben. Er war unser Chorleiter von 1973 bis 1994 und wurde für seine großen Verdienste im Jahre 1992 zum Ehrenmitglied ernannt.

Am 11. September fand unter großer Anteilnahme der Bevölkerung die Verabschiedung von Otto in der Erlöserkirche in Lustenau statt. Der Trauergottesdienst wurde vom Kirchenchor der Erlöserkirche, dessen musikalischer Leiter Otto Vonbank fünf Jahrzehnte lang war, gemeinsam mit dem Kirchenchor von Berneck im Schweizer Rheintal und dem Bregenzer Männerchor feierlich gestaltet. Dabei wurden wesentliche Teile aus der uns bekannten Messe von Jacob de Haan gesungen und mit dem Lied „Frieden“ in der Kirche Abschied von Otto genommen. Unser Chorleiter Michael Schwärzler, Nachfolger von Otto in der Erlöserkirche, umrahmte die feierliche Verabschiedung mit beeindruckendem Orgelspiel. Unser 2. Vorstand Dr. Claus Brändle würdigte in beeindruckenden Worten das großartige musikalische Wirken des Verstorbenen und erinnerte an zahlreiche schöne Konzerte und Aufführungen, zu denen Otto die Sänger des Bregenzer Männerchores mit großem persönlichen Einsatz und seiner hohen Musikalität geführt hat. Otto hatte zu fast allen Sängern ein freundschaftliches Verhältnis und gelang es ihm immer wieder, diese zu hohen Leistungen in Probe und Aufführung anzuspornen. Claus Brändle hob in seiner tief empfundenen Trauerrede auch die großen menschlichen Qualitäten des Verstorbenen hervor und fand treffende Worte zu dessen christlichen Glauben und seinen persönlichen liebenswerten Eigenschaften. Seiner Gattin Margit sowie seinen Kindern und den Angehörigen sprach er im Namen des Bregenzer Männerchores die aufrichtige Anteilnahme zu diesem schweren und schmerzlichen Verlust aus.

Otto Vonbank, der in Regensburg seine kirchenmusikalische Ausbildung erfolgreich absolvierte, war auch ein großer Freund des traditionellen und klassischen weltlichen Chorgesanges. So würdigte neben dem Bürgermeister der Marktgemeinde Lustenau insbesondere für seine erfolgreichen Leistungen als Musikschuldirektor und einem Vertreter des Kirchenchores Berneck auch Axel Girardelli als Obmann des Chorverbandes Vorarlberg das langjährige Wirken des Verstorbenen. Otto war über 20 Jahre Bundeschormeister im damaligen Vorarlberger Sängerbund und wurde ihm aufgrund seiner großen Verdienste für das musikalische Leben insgesamt im Jahre 1981 die Rudolf von Ems – Medaille als höchste Auszeichnung verliehen.

Der Bregenzer Männerchor wird Otto Vonbank als einen langjährigen, liebenswerten, engagierten und beeindruckenden Chorleiter in dankbarer Erinnerung behalten.

 

Trauer um Kurt Brändle

Kurt BDer Bregenzer Männerchor trauert um einen lieben Sängerkollegen und Freund, unseren hoch geschätzten Kurt Brändle. Einer unserer Besten, eine beeindruckende Sängerpersönlichkeit ist viel zu früh von uns gegangen.
Am Freitag den 19. Juli 2019 fand die Auferstehungsfeier in der Pfarrkirche St. Gallus in Bregenz statt. Unser lieber Sangesfreund Kurt ist am 11. Juli 2019 im Alter von knapp 80 Jahren, nach einem arbeitsreichen, erfüllten Leben, sowie längerer mit bewundersnwerter Geduld ertragener Krankheit, wohlvorbereitet von uns gegangen.

In einer würdigen Feier gestaltete der Bregenzer Männerchor mit den "Gounod Messe" und dem Lied "Frieden" den Trauergottesdienst in der vollbesetzten Kirche. Im Kreise seiner Familie und zahlreicher Freunde verabschiedeten sich die Sänger am offenen Grab mit dem Lied "Wenn i vom Bergle abelueg".

In Vertretung von unserem Vorstand, würdigte Dr. Edmund Kräutler unseren lieben Sangesfreund.

Kurt war nicht nur eine herausragende Persönlichkeit im Chorverband Vorarlberg, wie es dessen Obmann Axel Giradelli mit treffenden Worten beschrieben hat. Er war auch ein wesentlicher Teil des Bregenzer Männerchores, ein Eckpfeiler sozusagen, in gesanglicher aber auch in funktionärsmäßiger Hinsicht. Er war eine zutiefst menschliche Persönlichkeit. Sein Markenzeichen war die Bescheidenheit. Freundlichkeit und Gelassenheit zeichneten ihn aus. Er konnte es mit jedem, fand bei passender Gelegenheit stets anerkennende un lobende Worte. Ja er strahlte eine Ruhe aus, die auf ander anziehend wirkte.

Kurt kam schon 1966 zum Bregenzer Männerchor und verstärkte den 1. Bass mit seiner sicheren Stimme und hohen Musikalität. Bereits mit 16 Jahren, nämlich im Jahre 1956 begann er seine chorische Laufbahn beim Kirchenchor Herz-Jesu. Beim Bregenzer Männerchor fühlte Kurt sich offenbar so wohl, dass er dort bis zum Jahre 2018, also 52 Jahre blieb. Mit großer Begeisterung und persönlicherm Einsatz wirkte er in diesem mehr als fünf Jahrzehnten bei zahlreichen Konzerten und öffentlichen Auftritten mit und leistete einen wervollen Beitrag für unsere Chorgemeinschaft.
Kurt war von 1966 bis 2018 aktives Mitglied beim Bregenzer Männerchor, sowie dessen Ehrenmitglied. Er hat sich große Verdienste um den Bregenzer Männerchor sowie um das Chorwesen in Lande erworben. So wurde ihm 1978 vom BMC das Ehrenzeichen mit Goldkranz verliehen. 1992 wurde er zum Ehrenmitglied vom BMC ernannt. 1999 wurde er Ehrenmitglied des CVV. 2004 erhielt er das goldene Verbandsabzeichen des CVV für 40 Jahre Chorgesang. Für seinen langjährigen, verdienstvollen Einsatz als Chorsänger erhielt Kurt am 11 Oktober 2014 den Ehrenbrief des Chorverbandes Österreich für 50 Jahre Chorsingen. Auf Grund der hervorragenden Verdienste um das Chorwesen in Vorarlberg, wurde unser Sangersfreund Kurt mit der höchsten Auszeichnung des Chorverbandes Vorarlberg, "der Rudolf von Ems-Verdienstmedaille" gewürdigt. 

Weiterlesen ...

Trauer um Georg Lau

Lau Georg 1Am Donnerstag den 04. April 2019, fand die Auferstehungsfeier für unseren lieben Sangesfreund Georg Lau in der Pfarrkirche Mariahilf in Bregenz statt. Unser Sangesfreund Georg ist am Samstag den 30. März, im Alter von 90 Jahren, nach  einem arbeitsreichen, erfüllten Leben, sowie längerer, mit bewundernswerter Geduld ertragener Krankheit, wohlvorbereitet von uns gegangen. Der Bregenzer Männerchor gab dem verstorbenen mit der musikalischen Mitgestaltung die letzte Ehre und verabschiedete sich im Kreise seiner Familie und zahlreicher Freunde in einer sehr würdigen Feier.

Georg war ein hochmusikalischer Mensch, mit einer wohlklingenden Stimme. Mit seiner angenehmen und humorvollen Art, war er ein beliebter Sänger im 2. Tenor des Bregenzer Männerchores. Mit Georg verlieren wir einen aufrechten und liebenswerten Sänger und Freund. Über 44 Jahre hat er bei verschiedenen Chören gesungen. Davon die letzten 26 Jahre,  bis zu seiner Inaktivierung im Jahre 1996, beim BMC.

Für diese Sängertreue wurde Georg  vom BMC mit dem Ehrenzeichen mit Goldkranz ausgezeichnet und vom Chorverband Vorarlberg  mit dem Abzeichen in Silber und Gold für 25 - bzw. 40jähriges Singen. Unser Vorstand Mag. Kurt Deuring hielt eine sehr bewegende Abschiedsrede für unseren lieben Sangesfreund.
Unsere Gedanken sind bei Gattin Gretl und der Familie Lau.

Georg lieber Sangesfreund, ruhe in Frieden.

Parte: Georg Lau

 

Trauer um Reinhold Lechleitner

DSC00145

Am Samstag, den 22. April 2017 fand der Trauergottesdienst für unsren lieben Sangesfreund Reinhold Lechleitner in der Pfarrkirche St. Sebastian in Hard am See statt. Der Bregenzer Männerchor gab dem allzu früh verstorbenen lieben Reinhold mit der musikalischen Mitgestaltung die letzte Ehre und verabschiedete sich im Kreise seiner Familie und zahlreicher Freunde in einer sehr würdigen Feier.

Reinhold war ein sehr am Chorgeschehen interessierter Sänger, der seine Verbundenheit zu uns durch vielfältige Weise zum Ausdruck brachte. Darüber hinaus war er ein sehr humorvoller und witziger Sangesfreund, der seinen ureigenen Humor auch gerne zeigte und hören ließ. Dadurch war er bei den Sängern sehr beliebt. Das kam auch in der Abschiedsrede von Vorstand Kurt Deuring zum Ausdruck. Mit Reinhold verlieren wir einen lustigen und frohen, guten und herzhaften Sängerkameraden.

Unsere Gedanken sind bei der Familie und den Angehörigen.

Reinhold, ruhe in Frieden.
Traueranzeige

 

Trauer um Hans Moritz

HansAm Samstag den 28. Mai 2016 um 10 Uhr fand die Auferstehungsfeier für unseren lieben Sangesfreund Hans Moritz in der Pfarrkirche Mariahilf in Bregenz statt. Im Kreise seiner Familie und zahlreicher Freunde, verabschiedeten wir unseren lieben Sangesfreund in einer sehr würdigen Feier. Hans ist am 21. Mai 2016 im Kreise seiner Familie friedlich eingeschlafen. Als wir Anfang der Woche die Nachricht vom Tode unseres lieben Sangesbruders Hans Moritz  erhielten, waren wir Sänger des Bregenzer Männerchores sehr betroffen und mussten traurig akzeptieren, dass ein lieber Freund nicht mehr unter uns weilt.

Über 30 Jahre hielt er dem BMC die Treue bis zu seiner Inaktivierung im Jahre 1997.

Für diese Sängertreue wurde Hans vom BMC mit dem Ehrenzeichen mit Goldkranz ausgezeichnet und vom Chorverband Vorarlberg  mit dem Abzeichen in Silber und Gold für 25- bzw. 40jähriges Singen.

Unser Vorstand Mag. Kurt Deuring hielt eine sehr bewegende Abschiedsrede für unseren lieben Sangesfreund.
Unsere Gedanken sind bei Gattin Elfriede und der Familie Moritz.

 Hans, ruhe in Frieden.

 Todesanzeige