Montag 27 Mai 2019


"Früher, als ich Kind war, sangen wir an den Abenden des Advents oft zuhause Adventlieder. Wir Kinder musizierten und unsere Mutter las Adventgeschichten vor. Nur die Kerzen des Adventkranzes brannten, in der Küche duftete es noch nach der Weihnachtsbäckerei vom Nachmittag. Es war einfach schön". 
Dies war das Motto, unter dem am Sonntag den 16. Dezember 2018 in der Erlöserkirche in Lustenau ein besinnliches Adventsingen stattgefunden hat.

Unter der Leitung von Michael Schwärzler holten wir an diesem Spätnachmittag eine besondere Stimmung an diesen beschaulichen Ort.

Zu dieser weihnachtlichen Stimmung trugen das örtliche Blechbläserquartett und die Wälder Seitenfeger mit ihren Musikstücken, sowie der örtliche Kirchenchor, der Kindersingkreis und der Bregenzer Männerchor mit ihren besinnlichen Adventliedern einen wesentlichen Teil bei. Das Schlusslied "Tochter Zion, freue dich", wurde von allen Beteiligten gemeinsam gesungen. 

Pfarrer Thomas Sauter las für die anwesenden Konzertbesucher eine sehr rührende Adventgeschichte unter dem Titel "Außergewöhnliches Adventspiel". Das Besondere an dieser Geschichte war, dass dies im Jahre 1997 in Düsseldorf wirklich stattgefunden hatte.

Die freiwilligen Spenden zu diesem Konzert kommen der Renovierung der Kirchenorgel in der Erlöserkirche zu gute.

Im Anschluss an das Konzert wurden die Besucher, Musikanten und Sänger zu Kinderpunsch, Glühwein und Weihnachtskeksen eigeladen.

Wir wünschen eine besinnliche Adventszeit.

Fotos: Besinnliches Adventsingen in Lustenau