Dienstag 20 August 2019

Am Samstag, den 23. Februar 2019, fand wie schon seit Jahren, der traditionelle Ball des Bregenzer Männerchores im Saal des Burgrestraurants Gebhardsberg statt. Alle Gäste durften bei toller Stimmung einen gemütlichen und unterhaltsamen Abend genießen.
Gleich beim Einlass wurde unseren Gästen ein Apperitiv zur Begrüßung überreicht, sodass der Abend schon nett begann.

Mit den zwei Liedern „Kann man Frauen trauen“ und „Barbar Ann“, vorgetragen durch den BMC, wurde der Ball durch den Chorleiter Michael Schwärzler und Vorstand Kurt Deuring eröffnet.

Als Moderator fungierte Joschy Deuring, der gekonnt durch das dichte Programm des Abends führte. Begleitet von der Band "Come together", die mit vielen dargebotenen Rhythmen das Publikum begeisterte.



Für große Heiterkeit sorgten Bernd Michlbauer und Erwin Schultes mit einem von Missverständnissen und generationsbedingten Anschauungsunterschieden bestückten Sketch bezüglich „Reparatur einer Schreibmaschine“.

Der nächste Auftritt ließ nicht lange auf sich warten, nahte doch das Bregenzer Prinzenpaar - Prinz Ore LXIII Markus II. & Prinzessin Elke II mit ihrem ganzen Gefolge. Begleitet wurden sie vom Fluher Prinzenpaar Prinz Marco I., Nollatrüllar XIV. und ihrer Lieblichkeit Prinzessin Monique I. Mit Tanz und Musik erfreuten sie die Ballgäste.
Auch die Verleihung von Orden an verdiente Mitglieder des BMC hatten sie mit im Gepäck.

Der Tradition folgend gaben dann die Bänkelsänger Kurt Deuring, Pfautz Michler, Ferdi Fink und Joschy Deuring einen humorvollen Streifzug durch das Sängerjahr, sowie zu unserer letztjährigen Reise ins Burgund. Untermalt wurde dies von einzelnen Melodien des Künstlers Udo Jürgens.

Als Mitternachtsshow gab es ein weiteres Highlight. Eine extravagante Modeschau, mit 12 Zentimeter hohen Absätzen, Kleider mit Reißleinen, bunte Anzüge, neonfarbene Nähten und Körperwickel, alles war dabei. Unter der Leitung von Stefan Marent, präsentiert durch die Models Kurt Deuring, Claus Brändle, Edmund Kräutler, Joschy Deuring, Franz Bechter, Alfred Kemptner, Karl-Heinz Ender und Michael Mathis, war eine humorvolle, körperbetonte, luxuriöse und sexy Modeschau angesagt. Spitze und viel Transparenz zogen sich als roter Faden durch die Clips-Kollektion, angefangen von der Jacke über das Twinset bis hin zum Rock. Unterkleider wurden hier zum Kleid befördert. Was die Frau im Alltag tragen soll, blieb hingegen weitgehend offen.
 
Der Abend dauerte bis in den frühen Morgen. Er war für die Ballbesucher ein tolles und unterhaltsames Erlebnis. Der Bregenzer Männerchor profilierte sich einmal mehr als Top-Veranstalter.

Fotos: Ball Bregenzer Männerchor 2019

 .