Mittwoch 19 Juni 2019

Wie jedes Jahr hatten wir auch zu Weihnachten 2018 drei Auftritte.
Zunächst haben wir am Heiligabend um 15:00 Uhr im Seniorenheim Tschermakgarten einige besinnliche Lieder zum Besten gegeben, um die Bewohner auf das Fest der Geburt Jesu Christi einzustimmen. Dies ist immer auch für uns Sänger ein willkommender Anlass, uns selbst auf den Heiligabend vorzubereiten, bevor dann alle wieder zu ihren Familien zurückkehren.

Am Stefanitag haben wir uns dann in der Kirche St. Kolumban eingefunden, um die Messe zu Ehren des ersten Märtyrers der Kirche des heiligen Kolumban zu gestalten. Zu unserer aller Überraschung wurde die Messe von unserem Bischof Benno zelebriert.
Umso mehr haben wir uns angestrengt, sodass die Weihnachtslieder wie wir glauben gut angekommen sind. Besonders schön und mit voller Inbrunst gesungen erklang am Schluss dann "Stille Nacht, heilige Nacht".
Wie immer wurden wir in bewährter Weise durch unseren Chorleiter Michael Schwärzler durch das Liedprogramm geführt, wobei ihn bei 2 Liedern auch Michael Neunteufel tatkräftig unterstützt hat.
Nach der Messe versammelten sich dann Chor und Begleitungen vor der Kirche, um sich ein wenig über das Fest auszutauschen und sich Frohe 'Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2019 zu wünschen.

Im Anschluss an die Messe haben wir dann im Sozialzentrum Mariahilf Bewohner und Personal mit unseren Weihnachtsliedern erfreut. Es ist immer wieder berührend, wie sich manche Insassen über die Botschaft, die wir ihnen bringen, freuen und ihre Zustimmung kundtun.
Wir danken unserem Ehrenobmann Egon Michler, vulgo Pfautz, für seine Vorbereitung und das einfühlsame Dirigat.
Wie es üblich ist, waren dann für uns im Gemeinschaftsraum Getränke und Kekse vorbereitet, sodass wir uns noch in geselligem Beisammensein ein wenig stärken konnten.
Fotos von den Veranstaltungen: Weihnachtssingen 2018