Montag 23 Mai 2022

Konzert St. Martin 2019

Am Sonntag, den 6. Oktober 2019 fand ein Konzert für Chor, Orgel und Blasorchester in der Stadtpfarrkirche St. Martin in Dornbirn statt. Diese Veranstaltung wurde im Rahmen des 26. Internationalen Festivals - Symphonische Orgelkunst 2019 aufgeführt. Die Mitwirkenden waren: der Kirchenchor der Erlöserkirche in Lustenau-Rheindorf und der Bregenzer Männerchor unter der Leitung von Michael Schwärzler sowie der Kirchenchor Dornbirn St. Martin und der kath. Kirchenchor Berneck(CH) unter der Leitung von Rudolf Berchtel, die Cantores Brigantini unter der Leitung von Verena Gillard sowie die Blasmusik Bregenz-Vorkloster unter der Leitung von Thomas Gertner. Der Beginn des Konzerts war um 17.00 Uhr. Zahlreiche Besucher konnten ein nicht alltägliches Konzert im Zusammenwirken mit Orgel, Blasmusik und Chöre erleben. Die Mitwirkenden wurden für ihre gute Leistung mit einem lang anhaltenden Applaus belohnt.

Weiterlesen ...

Kann man(n) Frauen trauen? BMC-Konzert 2018


Unter dem Motto "Kann man(n) Frauen trauen" fand am Samstag, den 20.10.2018 das diesjährige Konzert des Bregenzer Männerchores im Theater Kosmos statt. Rund 230 Zuhörer ließen sich in die unergründbare Welt des weiblichen Geschlechts  entführen. Unser Vorstand Kurt Deuring begrüßte alle Anwesenden und leitete zum Programm über.

Das Motto ließ vermuten, dass es sich um Lieder handelte, die sich um schöne Frauen, ihre Unergründbarkeit, die Spannung zwischen den Geschlechtern und vor allem um die Liebe in jeder Gestalt ranken. Die Botschaft lautete natürlich: Man kann den Frauen trauen!
Mit Liedern wie "Ich werde jede Nacht von Ihnen träumen", "Aber dich gibts nur einmal für mich" oder "Aufs Wohl der Frauen" haben wir uns offenbar in die Herzen der Frauen gesungen. Überhaupt war die Liedauswhl sehr rythmisch angelegt, sodass auch weitere Lieder wie "When I´m sixty four" oder Barbar Ánn" sehr gut angekommen sind.

 

Weiterlesen ...

Sommernachtskonzert 2017


Das Sommernachtskonzert des Bregenzer Männerchores ging am Freitag, den 23.6.2017 im Kuppelsaal der Vorarlberger Landesbibliothek über die Bühne. Dieser Saal bot ein sehr einladendes und wunderschönes Ambiente für unser Konzert. Sowohl Publikum als auch Vortragende waren von der tollen Akustik und dem Flair eingenommen.
Der chorische Bogen spannte sich vom "Sonnenaufgang" von Peter Cornelius bis zu ganz bekannten Ohrwürmern wie "Wenn die Elisabeth" und "Wenn ich mit meinem Dackel.." Auch eine größere Auswahl von Liedern der Komponisten Hugo Alvén und Edvard Grieg war mit dabei. Last not least kam natürlich auch die Liebe in unseren Vorträgen nicht zu kurz.

Der Bregenzer Männerchor bestritt dabei natürlich den Hauptteil des Abends und darf auf seine Leistung unter hervorragender Führung durch unseren Chorleiter Michael Schwärzler stolz sein. Aufgelockert wurden unsere Vorträge durch den Gesang von Peter Cismarescou aus München mit zwei Sololiedvorträgen "Dunkelrote Rosen" und "Dann geh ich ins Maxim" sowie drei weiteren Solopartien zu unseren Liedern, die großen Anklang gefunden haben. Weiters hat das Bläserquartett Thomas Gertner duch drei klangrein vorgetragene Stücke sehr zum gelungenen Abend beigetragen. Auch unser eigenes Ensemble durfte sich durch zwei Stücke in die Herzen der Zuhörer singen.

Weiterlesen ...

Bregenzer Ansichten 2017

Plakat Bregenzer Ansichten 1Eine choreographische Reise, die in den letzten Jahren Prof. Monika Mayer-Pavlidis durch Griechenland, Frankreich, Mexico, Russland, Sri Lanka und Afrika führte, ist heuer in unserer Heimat angekommen.
Am 17.12.2017 gab es im Festspielhaus bei der diesjährigen Aufführung der „Bregenzer Ansichten“, eine Performance der Tanzschule Monika. Mit einem tänzerischen Streifzug führte sie durch die Landeshauptstadt mit ihren beliebten Plätzen und liebenswerten Orten. 
Manche träumen noch davon, anderen haben sie schon entdeckt - die Schönheit und Vielfältigkeit unsere Stadt.

Weiterlesen ...